Tag 25 - Yoga.JPG

tag 25

Deine Yoga-Stunde mit Laura

Yoga ist eine, wenn nicht sogar die, körperliche Achtsamkeitspraxis schlechthin - das ist mittlerweile sicher den meisten klar. Wer regelmäßig Yoga macht, der kann von positiven mentalen und körperlichen Effekten profitieren: So wirken Asanas, Meditation und Pranayama gegen Stress. Während du übst, wird dein Parasympathikus angeregt, der Teil des Gehirns, der für die Entspannung zuständig ist. Die Ausschüttung des Stresshormons Cortisol wird gehemmt, sodass du dich entspannen und dein Körper sich regenerieren kann. Yoga kann auch die Schilddrüse bei ihrer Arbeit unterstützen: So harmonisieren Asanas die Hormondrüsen und regulieren den Hormonhaushalt. Damit beugst du direkt Nervosität oder Schlaflosigkeit vor. Durch die Konzentration auf den Atem stärkst du dein Herz, regst deine Blutzirkulation an und erhöhst die eigene Konzentrationsfähigkeit. 

 

Genug geschwärmt! Hinter deinem heutigen Türchen erwartet dich - du kannst es dir vielleicht schon denken - eine kleine Yoga Stunde. Such dir heute einen ruhigen Zeitpunkt und Ort heraus, vielleicht schnappst du dir noch dein*e Mitbewohner*in und los gehts! Alles, was du brauchst, ist eine Matte oder eine Decke als Untergrund. Laura Utzeri, die in Wolfsburg Yoga unterrichtet, wird dich durch diese 30 Minuten leiten.

Teile deine Erlebnisse gerne online unter #mettakalender

Unterstützt durch:

Logo SPK_CGW_rot_157mm_RGB.png